Windows 8 Preview

Da ich jetzt schon auf mehreren Webseiten etwas von Windows 8 gelesen habe und auf dem Wege auch erfahren habe, dass eine Preview Version zum freien Download zur Verfügung steht, wollte ich das einfach mal ausprobierenDer Download ist recht einfach über die einschlägigen Suchseiten zu finden.
Da sich die Adresse für den nächsten Release jedoch schnell ändern kann poste ich hier nicht den direkten Link, sondern nur den Link zur App-Developer Seite, auf der es wiederum ein Link zum Download-Bereich gibt (gleich der erste blaue Kasten): Hier
Ich habe die 32-bit Version heruntergeladen.

Da ich mir meinen Rechner nicht komplett „zerschießen“ wollte, habe ich Windows 8 nur virtuell in Virtualbox installiert, einer kostenlosen Virtualisierungs-Software von Oracle: Download hier.
Beim Einrichten der neuen virtuellen Maschine in Virtualbox sollte man Windows (other) wählen und darauf achten, dass IO-APIC aktiviert ist.

Die Installation läuft fast genauso wie bei Windows 7 auch. Das Design ist nur teilweise geändert.

Das erste wirklich Neue findet man dann nach dem ersten Start vor sich. Das sieht dann ganz extrem nach Tablet-PC aus. Der Internet Explorer startet im Vollbild-Modus.
Einen Desktop der genau wie der von Windows 7 aussieht gibt es auch noch.
Ein paar rudimetäre Einstellungen kann man über das Control-Panel-App machen, wenn man jedoch auf „More Settings“ geht kommt man wieder zu dem alt hergebrachten Control-Panel.
Dann gibt es noch eine paar kleine Spiele, ein Twitter und ein Facebook App. Letzteres lief bei mir allerdings nicht.
Der Windows Explorer hat jetzt ein Menüband (Ribbon) wie aus MS Office schon bekannt.
Was mir fehlt ist Windows Taste und dann sofort den Programmnamen lostippen. Die Windows Taste kehrt immer zum Metro-UI zurück.
Die Suche kann das nicht so richtig gut ersetzen.
Ich habe mal ein kurzes Video gemacht und ein paar Sachen durchgeklickert.
Ich hatte zwar vor dieses mal auch ein wenig dazu zu sagen, aber leider lies mich meine Stimme nicht. (Halsschmerzen, aber bin schon wieder auf dem Wege der Besserung)

Fazit: Windows 8 ist ein Windows 7 mit einer vorgeschalteten Oberfläche über die sich Tablet-Benutzer sowie Touchscreen Inhaber vermutlich sehr freuen werden. Für jemanden der mit einem normalen PC oder Notebook arbeitet ist da noch etwas Arbeit zu tun.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>